*

Unterschiede: Kfz-Haftpflicht, Teil- und Vollkasko?

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Modelle „Kfz-Haftpflicht“, „Teilkasko“ und „Vollkasko“ vor und zeigen Ihnen die Unterschiede auf:

KFZ-Haftpflicht Teilkasko Vollkasko
Personenschäden X X X
Sachschäden X X X
Vermögensschäden X X X
Diebstahl X X
Brand/Explosion X X
Überschwemmung X X
Sturm, Hagel, Blitzschlag X X
Zusammenstoß mit Tieren X X
Bruchschäden am Glas X X
Schäden an Verkabelung X X
Unfallschäden am eigenen Fahrzeug X
Schäden durch geplatzte Reifen bei Unfall X
Schäden durch mutwillige Beschädigung durch Dritte X

 

Haftpflichtversicherung: Die Kfz-Haftpflichtversicherung deckt Personen-, Sach- und Vermögensschäden ab, die anderen entstehen, wenn Sie mit Ihrem Auto einen Unfall verursachen. Sie ist für jedes Fahrzeug gesetzlich vorgeschrieben.

Teilkaskoversicherung: Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden am eigenen Fahrzeug ab. Versichert sind Fahrzeugschäden durch:

  • Diebstahl
  • Brand
  • Explosion
  • Überschwemmung
  • Sturm, Hagel und Blitzschlag
  • Zusammenstoß mit Haarwild, Federwild, Schafen, Ziegen, Kühen und Pferden
  • Darüber hinaus besteht Versicherungsschutz für Schäden an der Verkabelung durch Kurzschluss sowie Bruchschäden an der Verglasung.

Vollkaskoversicherung: Neben allen oben genannten Teilkaskoleistungen deckt die Vollkaskoversicherung zusätzlich folgende Schäden ab:

  • Unfallschäden am eigenen Fahrzeug
  • Schäden durch geplatzte Reifen, wenn dadurch ein Unfall verursacht wurde
  • Schäden, die durch mutwillige Beschädigung Dritter entstanden sind