*

Pay As You Drive (PAYD)

Die Pay as you drive-Autoversicherung ist ein innovatives und eher neues Konzept, das in Deutschland noch nicht sehr verbreitet ist. Zurzeit wird es primär von S-Direkt angeboten (mehr Infos). Beim PAYD (Zahle wie du fährst) wird die Höhe der Prämie aus folgenden Daten ermittelt:

  • Art der Fahrzeugnutzung
  • Geschwindigkeit
  • Brems- und Beschleunigungsverhalten
  • Art der befahrenen Straßen
  • Distanzen
  • Uhrzeit und Datum

Aufgezeichnet werden diese Daten beim Pay as you drive von einer im Auto installierten Blackbox, alternativ über Ihr Smartphone und zur Auswertung an Ihren Kfz-Versicherer übermittelt.

Unbedingt beachten: Der Bundesdatenschutzbeauftragte befürchtet, dass die Daten zweckentfremdet genutzt werden könnten, wie z.B. für steuerrechtliche, strafrechtliche oder zivilrechtliche Belange.

Einfacher und ohne Ihre Privatsphäre preiszugeben können Sie mit unserem Autoversicherungsvergleich sparen.