*

Steile Rampen – enge Stellplätze: Fahren und Gefahren

© sester1848 – fotolia.de

Mehr als ein Drittel aller Autofahrer fühlt sich in einem Parkhaus oder einer Tiefgarage gelegentlich unwohl. Und das nicht allein wegen der Gefahr, in dunklen Ecken Opfer eines Verbrechens zu werden. Genau sind es 37 Prozent, die angeben, Schwierigkeiten hinter dem Steuer wegen der besonderen Herausforderungen mit diesem Parkangebot zu haben. 21 Prozent der Autofahrer versuchen daher, Parkhäuser und Tiefgaragen zu meiden. Das Meinungsforschungsinstitut Forsa erstellte hierzu eine repräsentative Umfrage mit 1500 Menschen über 18 Jahre im April und Mai 2018. (mehr …)

KFZ-Versicherung: Beitrag einmal jährlich zahlen – das spart hohe Aufschläge

53 Prozent aller Deutschen bezahlen bei ihrer KFZ-Versicherung hohe Aufschläge für Ratenzahlungen: Insgesamt sind es 600 Millionen Euro pro Jahr, mit denen die Verbraucher sich hier belasten. Dabei ist es ganz einfach, diese Kosten zu sparen: Wenn die Versicherungsprämie einmal jährlich komplett bezahlt wird. (mehr …)

Geringer Hubraum, Sonderrabatte und mehr senken die Kfz-Versicherungskosten

© Jürgen Fälchle – Fotolia.com

Ein Auto ist nicht nur teuer in der Anschaffung, denn danach warten die Kosten für den Betrieb. Dabei spielen vor allem die Prämien zur Kfz-Versicherung eine große Rolle. Die zu umgehen ist unmöglich, denn der deutsche Gesetzgeber schreibt als Mindeststandard eine Kfz-Haftpflichtversicherung vor. Sie deckt die Schäden ab, die ein Unfallverursacher den anderen Beteiligten zufügt. (mehr …)

Senioren zahlen mehr für die KFZ-Versicherung – häufig unbemerkt

Wer mit über 65 Jahren noch im eigenen Auto fährt, zahlt deutlich höhere Prämien für die Autoversicherung. Viele Senioren bemerken das gar nicht, denn: Sie genießen häufig einen hohen Schadensfreiheitsrabatt, sodass insgesamt ihre Beiträge für diese Versicherung kaum steigen. (mehr …)

Autounfall: Auch bei überhöhter Rechnung zahlt die Versicherung des Verursachers

© Thaut Images – Fotolia.com

Wer ohne eigene Schuld einen KFZ-Unfallschaden erleidet, hat Anspruch auf die kompletten Reparaturkosten durch die Autoversicherung des Verursachers. Das gilt auch dann, wenn die Rechnung möglicherweise überhöht ist. (mehr …)